Energie

Die wichtigsten Energieformen sind:

  • Chemische Energie,
  • Kinetische Energie,
  • Elektrische Energie,
  • Gravitationsenergie,
  • Potentielle Energie,
  • Thermische Energie und
  • Kernenergie.

Hier nun ein Überblick über diese Energieformen:


Potentielle Energie:
Energie in physikalischem System, welches durch Lage im Kraftfeld oder durch aktuelle System-Konfiguration bestimmt wird.
Kinetische Energie:
Auch genannt „Bewegungsenergie“, und ist die Energie, die ein Objekt durch seine Bewegungen enthält. Sie ist abhängig von der Masse und Geschwindigkeit des bewegten Körpers.
Gravitationsenergie:
Die potentielle Energie die bei der Kontraktion (Schrumpfen) von Himmelskörpern freigesetzt wird.
Chemische Energie:
Wird in Form einer chemischen Verbindung gespeichert, und kann bei einer chemischen Reaktion freigesetzt werden.
Thermische (Wärme-)Energie:
Thermische Energie ist in der ungeordneten Bewegung von Atomen und Molekülen enthalten, und ist ein Teil der inneren Energie und ändert sich mit mit der Größe des (betrachteten) Systems. Sie wird in Joule gemessen.
Elektrische Energie:
Dies ist der Strom der mittels Elektrizität übertragen wird oder aber in elektrischen Feldern (diese wirken durch Coulumbkraft auf elektrische Ladungen) abgespeichert wird.
Kernenergie:
Wird mit der Kernspaltung für die Erzeugung von Strom genutzt, doch die ebenfalls in diese Kategorie fallende Kernfusionsenergie wird voraussichtlich erst in einigen Jahren zur Stromerzeugung genutzt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.